Workshop mit Ferencz Borbála, Samstag, 30. und Sonntag, 31. Oktober 2021

Sprache: Englisch
Jeweils 10 bis 18 Uhr (inkl. Mittagspause von 13 bis 14 Uhr)
Maximale Anzahl Teilnehmerinnen: 10 Mindestalter: 14 Jahre Es wird mit unterschiedlichen Patchwork-Techniken gearbeitet. Beispielsweise kann neues Material durch Zusammenschmelzen von Plastiktüten hergestellt werden. Logos und Aufdrucke der Tüten sind länder-und situationsabhängig. Eine andere Technik wäre die Herstellung von intuitiven Patchworks aus Textilabfällen. Die Teilnehmerinnen könnten mit ihren Gefühlen und ihrer
Intuition arbeiten und Farben und Texturen 􀃶nden, die ihre Gefühle oder ihre
Stimmung ausdrücken können. Später könnten sie dann auf die Emotionen der
anderen reagieren und langsam damit beginnen, die einzelnen Patchworks zu
einem gemeinsamen Werk zusammenzufügen und Formen zu schaffen, die am
menschlichen Körper getragen werden können. Ferencz Borbála schlägt
Schnittmuster vor, um die Stücke zusammenzusetzen, aber die Teilnehmer*innen
können auch experimentelle Wege 􀃶nden, um neue Kleidungsstücke zu schaffen.
Kosten pro Tag: 25 Euro + 5 Euro für Material und Verp􀃸egung
Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 27. Oktober 2021